Donnerstag 29. Oktober 2020

Logo Hitradio Namibia

16. September 2020 - Sport des Tages

Namibischer Sport
Fußball
Erstmals seit mehr als einem Jahr soll im Oktober ein Spiel zwischen der südafrikanischen und der namibischen Nationalmannschaft stattfinden. Das letzte Aufeinandertreffen im Juni 2019 hatte Bafana Bafana mit 1 zu 0 gegen die namibischen Brave Warriors gewonnen. Die Ausrichtung in Windhoek sei aber abhängig von den COVID19-Einreisebeschränkungen. Zudem plane Südafrika ein Heimspiel gegen die sambische Auswahl. Gegen Namibia ist das Freundschaftsspiel vorerst für den 8. Oktober angesetzt worden.

Laufen
Zum zweiten Mal binnen Monaten wird seit heute der “Bridge Run” ausgetragen. Die Einnahmen des von Nedbank gesponserten virtuelle Rennens werden für soziale Projekte gespendet. Beim ersten Lauf kamen etwa 100.000 Namibia Dollar zusammen. Teilnehmer kamen aus Swakopmund, Walvis Bay und Windhoek. Unter dem Motto „Run Alone, Stand Together“ wird über insgesamt 12 Tage bis einschließlich 27. September gelaufen. In dieser Zeit kann mehrfach über die gleiche Distanz, 5 oder 10 Kilometer, teilgenommen werden. Die 5 Kilometer finden virtuell in Windhoek-Eros, die 10 Kilometer in Olympia statt.

Internationaler Sport
Tennis
Die ehemalige deutsche Nummer 1 der Tenniswelt, Angelique Kerberb, hat den nächsten Rückschlag einstecken müssen. Beim WTA-Turnier von Rom schied sie gegen die tschechische Außenseiterin Katerina Siniakova glatt in zwei Sätzen in der 1. Runde aus. Auch Julia Görges verlor ebenso deutlich. Bei den Herren an gleicher Stelle schied der Südafrikaner Kevin Anderson, ehemals Nummer 5 der Welt, auch zum Auftakt aus. Ebenso erging es den deutschen Tennisprofis Jan-Lennard Struff. Dominik Koepfer hat hingegen die zweite Runde erreicht.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.