Dienstag 22. Oktober 2019

Music low res4 300ppx

 

9. Oktober 2019 - Nachrichten am Abend

8000 Sicherheitskräfte sollen die Durchführung der Parlaments- und Präsidentschaftswahlen am 27. November überwachen. Dies teilte NAMPOL-Generalinspektor Sebastian Ndeitunga mit. Parallel werde die zweite Phase der “Operation Kalahari Desert” ebenfalls weitergeführt werden. Vor allem ginge es darum jedem Namibier das Gefühl zu geben ohne Sicherheitseinschränkung seine Stimme abzugeben. Deshalb würden auch speziell Wohngebiete polizeilich überwacht werden, damit es zu keinen Einbrüchen während der Abwesenheit der Wähler komme. Er garantiere persönlich die Sicherheit aller Namibier, so Ndeitunga.

Für Namibia steht im kommenden Jahr eine erneute generelle Sicherheitsüberprüfung der Zivilluftfahrorganisation ICAO an. Dies teilte Verkehrsminister John Mutorwa mit. Namibia hatte die letzte Überprüfung im November 2018 bestanden, jedoch hat die UN-Organisation diverse Probleme angemahnt. Namibia war damals das erste Land weltweit das nach den neuen Standards der ICAO überprüft wurde. Es wurde daraufhin ein Komitee der Regierung eingerichtet, dass sich vor allem der Probleme am Internationalen Flughafen Hosea Kutako HKIA annahm. Seit knapp zwei Wochen wird HKIA saniert.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok