Donnerstag 03. Dezember 2020

Logo Hitradio Namibia

6. Oktober 2020 - Nachrichten am Morgen

Insiderberichten nach wird Nangula Uaandja, ehemalige Generaldirektorin der Finanzberatung PwC, Vorsitzende des „Namibia Investment Promotion & Development Board“. Dies berichtet der Namibian. Der neue Rat untersteht direkt dem Büro des Staatspräsidenten. Aufgabe ist die Lenkung, Initiierung und Überwachung von internationalen Direktinvestitionen in Namibia. Uaandja hatte Mitte des Jahres bereits ihr Ende bei PwC, nach zehn Jahren, verkündet. Schon damals sprach sie davon, dass ihre Aufgabe in Zukunft daran liege die drei Hauptproblematiken des Landes, Armut, Arbeitslosigkeit und Ungleichheit, zu bekämpfen. - Uaandja gilt Experten nach als eine der qualifiziertesten Wirtschaftspersonen im Land.

Die Namibische Rechtsanwaltskammer LSN geht gegen das Urteil rund um den umstrittenen Rechtsanwalt Sisa Namandje in Berufung. Laut dem Namibian seien wochenlange Rechtsberatung Grundlage dieser Entscheidung gewesen. Demnach wolle die LSN gegen das Urteil des Obergerichts vorgehen. Hintergrund ist das Vorgehen der LSN um Finanzeinsicht in möglicherweise dubiose Geschäfte von Staranwalt Namandje zu erhalten. Namandje war hiergegen vorgegangen. Konkret sollen durch die Anwaltskosten mindestens 23 Millionen Namibia Dollar geflossen sein, die dem internationalen „Fishrot“-Skandal zugerechnet werden.

Der Staat hatte am Ende des 2. Quartals ein Bargeldvermögen von mehr als 5 Milliarden Namibia Dollar. Dies sei der Bank of Namibia nach vor allem deutlich gestiegenen Exporten und verringerten Importen zu verdanken. Im gleichen Vorjahresquartal hingegen hatte der Staat sein Konto mit fast 2 Milliarden Namibia Dollar überzogen. Vorteilhaft auf der Einnahmenseite seien auch die höheren Einnahmen durch die Zollunion SACU. Insgesamt hat Namibia ein mehr als ausreichendes Devisenvermögen von fast 32 Milliarden Namibia Dollar. Die Staatsverschuldung nehme dennoch stetig zu und liegt aktuell bei 59 Prozent des BIP.

Die SWAPO hat sich in ihrer Hochburg Oshakati komplett neu ausgerichtet. Für die sieben Ratssitze stehen bei der anstehenden Kommunalwahl sechs neue Kandidaten der Regierungspartei zur Abstimmung. Damit enden auch jahrelange Unstimmigkeiten innerhalb des Stadtrates. Nur der aktuelle Bürgermeister Angelus Iyambo blieb verschont. Er wird erneut um einen Platz kandidieren. Aussortiert wurden unter anderem die Ex-Bürgermeister Onesmus Shilunga und Katrina Shimbulu sowie Vizebürgermeister Ndamononghenda Hamunyela. – Die SWAPO hält seit 2016 sechs der sieben Ratssitze.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.