Montag 25. Januar 2021

4. Dezember 2020 - Nachrichten am Morgen

Das Landless People’s Movement LPM ist für die illegale Landnahme. Dies sagte LPM-Präsident Bernardus Swartbooi laut dem Namibian. Die Landnahme von leeren städtischen Grundstücken durch arme Familien sei ein geeignetes Mittel. Swartbooi geht mit dieser Aussage auf Konfrontationskurs zum neuen Stadtrat von Windhoek. Dem steht der AR-Aktivist Job Amupanda vor, der in der Vergangenheit eben diese Landnahme unterstützt hat. Er hatte aber nun als neuer Bürgermeister der Hauptstadt deutlich sanftere Töne angeschlagen. Die LPM ist die einzige Partei, neben der ehemaligen Mehrheitspartei SWAPO, die sich nicht an der Koalition beteiligt hat.

Mit Chrispin Inambao ist einer der bekanntesten Pressepersönlichkeiten des Landes gestorben. Der Journalist, Herausgeber der staatlichen Tageszeitung New Era, ist nach langer Krankheit im Alter von 50 Jahren verstorben. Inambao gilt als Pionier der namibischen Medienlandschaft. Er arbeitete unter zuvor unter anderem beim Namibian und der Presseagentur Nampa. Seine journalistische Art gilt, verschiedenen Äußerungen anderer Medienvertreter nach, als Grundlage für die New Era, die trotz ihrer Besitzverhältnisse als eine der unabhängigsten Zeitungen des Landes gilt.

Namibia wird sich noch intensiver um den Schutz der Ozeane kümmern. Dies teilte Staatspräsident Hage Geingob bei der Vorstellung des Arbeitspapiers zur nachhaltigen wirtschaftlichen Nutzung der Meere mit. Demnach sollen die Meeresressourcen zum Wohle aller Namibier bei gleichzeitigen Schutz der Natur genutzt werden. Man arbeite in diesem Bereich auf höchster multilateraler Ebene seit 2018 mit 13 weiteren Staaten zusammen, sagte Geingob. Bis 2025 soll ein allumfassender Zukunftsplan ausgearbeitet werden.

In Gobabis ist erstmals eine Frau der NUDO Bürgermeisterin. Mit unter anderem Stimmen der SWAPO, die drei der sieben Sitze inne hat, wurde Elvire Theron in das höchste politische Amt der knapp 20.000 Einwohner zählenden Stadt eingeführt. Vize-Bürgermeister ist Elwin Gariseb der SWAPO. Vermutlich werden die Positionen in einem Jahr zwischen den Parteien getauscht. Neben der SWAPO und NUDO sind auch die Gobabis Residents Association und die PDM mit jeweils einem Sitz im Stadtrat vertreten.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.