Mittwoch 02. Dezember 2020

Logo Hitradio Namibia

19. Oktober 2020 - Nachrichten am Nachmittag

Die Positivrate der Coronatests in Namibia ist weiter rückläufig. Heute hat das Gesundheitsministerium lediglich 33 neue Fälle bei knapp 950 Tests bestätigt. Dies entspricht einer Positivrate von lediglich 3,5 Prozent. Neun neue Fälle stammen aus Oshakati, gefolgt von sechs aus Rundu und fünf aus Okahandja. Lediglich vier Fälle wurden aus der Hauptstadt bestätigt. Acht der Fälle aus Oshakati stammen von einer Schule, die nun mittlerweile 77 Coronafälle binnen weniger Tage zu verzeichnen hat. - Vier Personen gelten als geheilt, vier weitere sind in ernsthaftem oder kritischem Zustand

Erstmals seit der Unabhängigkeit stellt sich die oppositionelle PDM, ehemals DTA of Namibia, in den von der SWAPO dominierten Vier-O-Regionen breit auf. So sei nicht nur die Übernahme städtischer Agglomerationen für die anstehenden Kommunalwahlen von Bedeutung. Auch in ländlichen Wahlkreisen will die PDM als offizielle nationale Opposition der SWAPO Sitze streitig machen. So treten Mitglieder der PDM alleine in der Region Oshana in acht der elf Wahlkreise an. - Die SWAPO sieht sich Expertenmeinungen nach erstmals deutlicher Konkurrenz in vielen Landesteilen ausgesetzt. Vor allem in den beiden Südenregionen könnten Analysten nach Oppositionsparteien die Macht übernehmen.

Die Trinkwassersituation im Norden des Landes ist nach einem Zusammenbruch einer wichtigen Pumpanlage beim Calueque-Damm in Angola weiter angespannt. Laut Wasserversorger NamWater habe man aber die Pumpkapazität für die am schlimmsten betroffenen Gebiete der Region Omusati bereits wieder auf 1400 Kubikmeter pro Stunde erhöhen können. Zudem werde weiterhin sieben Stunden am Tag Trinkwasser in Tankwagen für Schulen, Krankenhäuser und andere wichtige Einrichtungen bereitgestellt.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.