Donnerstag 19. September 2019

Music low res4 300ppx

 

10. September 2019 - Nachrichten am Mittag

In der vergangenen Woche haben die Windhoeker zu viel Wasser verbraucht. Dies teilte die Stadtverwaltung am Vormittag mit. Der Konsum habe etwa ein Prozent über dem Zielwert gelegen. Eingespart werden müssen hingegen 15 Prozent Wasser. Der Verbrauch in der vergangenen Woche lag bei mehr als 468.000 Kubikmeter und damit mehr als 150 Liter pro Person und Tag. Die im Juli eingeführten Wassersparvorgaben der Warnstufe D gelten deshalb uneingeschränkt weiter.

Ein US-amerikanischen Trophäenjäger, der im Mai 2018 ein Spitzmaulnashorn in Namibia erlegt hatte, will nun den Import in die USA durchsetzen. Dies berichtet die New York Times. Demnach habe er einen Antrag bei der zuständigen US-Behörde gestellt. Er wolle das Fell, Schädel und Horn importieren, heißt es. Für Jagd und den Abschuss des 29 Jahre alten Nashorns hatte der Jäger umgerechnet etwa sechs Millionen Namibia Dollar bezahlt. Die US-Behörde zeigte sich offen darüber dem Antrag stattzugeben. Wie in Namibia durchgeführte, gut regulierte Abschüsse seltener Tierarten würden massiv zum Artenschutz beitragen, sagte eine Sprecherin der Behörde.

In Simbabwe laufen die Vorbereitungen zur Beisetzung des kürzlich verstorbenen Langzeitpräsidenten Robert Mugabe. Familienmitglieder und hochrangige Mitglieder der regierenden ZANU-PF sind Medienberichten nach auf dem Weg nach Singapur, um die sterblichen Überreste in die Heimat zurückzuholen. Sein Leichnam soll am Donnerstag und Freitag in einem Stadion in Harare aufgebahrt werden. Er erhalte anschließend ein Staatsbegräbnis, entweder in seinem Heimatort oder auf einem Heldenfriedhof in der Hauptstadt. – Mugabe war vergangenen Freitag im Alter von 95 Jahren gestorben. Er regierte Simbabwe als Staatspräsident von 1987 bis 2017, davor war er sieben Jahre lang Premierminister.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok