Mittwoch 02. Dezember 2020

Logo Hitradio Namibia

HRN Logo pos MediumHitradio Namibia – Meine Musik. Mein Sender. ist der erste kommerzielle deutschsprachige Radiosender in Namibia.

Hitradio Namibia erhielt am 15. Mai 2012 die Sendeerlaubnis von der namibischen Kommunikationsbehörde (CRAN – Communications Regulatory Authority of Namibia) und ist damit der Neuzuwachs in Namibias bunter Medienlandschaft. Die Eigentümer von Hitradio Namibia waren Wilfried Hähner (2012–2020) und Sybille und Reinhold Rothkegel (2012–2019) und Jessica & Hartwig Rothkegel (2019–2020). Seit dem 1. Oktober 2020 ist der Sender in Besitz von Sybille Moldzio, Kai-Uwe Schonecke und Björn Eichhoff, denen das wunderschöne Land und seine Menschen sehr am Herzen liegen.

Offizieller Sendestart war am 1. August 2012. Hitradio Namibia sendet im zentralen Landesbereich auf 99,5 UKW und an der zentralen Küste sowie in Lüderitz auf 97,5 UKW. Seit Ende 2013 ist Hitradio Namibia zudem in Otjiwarongo auf 90.0 UKW und in Tsumeb auf 90.4 UKW zu empfangen, seit 2018 in Oshakati und Umgebung auf 101.1 UKW. Der Ausbau in weiteren Landesteilen ist geplant. Der Sender kann weltweit via Internet-Livestream über www.hitradio.com.na sowie über Satellit (www.satelio.tv) gehört werden.

Das Programm konzentriert sich auf Aktuelles und Nachrichten aus Namibia, dem südlichen Afrika und der ganzen Welt. Musikalisch wird das Beste aus den 80ern, 90ern, 2000ern und von heute gespielt. Auch namibische Talente werden gefördert. Mittels unseres Internet-Livestreams ist Hitradio Namibia ein wichtiges Vermarktungswerkzeug für das Land und seine Tourismusbranche, und dadurch kann der Sender zur sozio-ökonomischen Entwicklung Namibias beitragen. Hitradio Namibia berichtet unabhängig, objektiv und wahrheitsgetreu, konzentriert sich jedoch auch auf die positiven Entwicklungen in Namibia.

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.